IMG_9366
IMG_9361
IMG_9360
IMG_9362
IMG_9365
Neuer Inhalt
IMG_9359
IMG_9363
IMG_9364
IMG_9358

Filmförderung

Im Auftrag von

Neuer Inhalt Neuer Inhalt Neuer Inhalt

Die HessenFilm und Medien ist die Filmförderung in Hessen und fördert die kulturelle Vielfalt und künstlerische Qualität in Hessen. Dabei versteht sich die HessenFilm als Dienstleisterin für die hessische Film- und Medienbranche und hilft Hessen, seine Position als visionärer Partner und Wirtschaftsstandort für die Zukunft weiter auszubauen.

Es handelt sich hierbei um einen arbeitsteiligen Prozess. Nach Erstellung der Förderzusage durch die HessenFilm übernimmt die WIBank die weitere Darlehensabwicklung. 

Die Förderung erfolgt in Form eines bedingt rückzahlbaren Darlehens mit einem festen Sollzins, für das keine banküblichen Sicherheiten erforderlich ist. 

Was wird gefördert?

Die Herstellung von programmfüllenden Kinofilmen und Fernsehprojekten mit Herstellungskosten ab 1,5 Mio. Euro.

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind vorrangig kleine und mittlere Unternehmen im Sinne der EU-Definition und Angehörige der freien Berufe in Hessen. Unternehmen außerhalb Hessens sind antragsberechtigt, wenn das Projekt einen Hessen-Effekt erbringt.

Welche Voraussetzungen gibt es?

  • Es muss sich um ein anspruchsvolles Projekt handeln, das sowohl in Filmtheatern als auch im Fernsehen zu einer erfolgreichen qualitätsvollen Programmgestaltung beiträgt und
  • wenn der Film einen wirtschaftlichen Erfolg erwarten lässt. Die Rückflussmöglichkeit muss grundsätzlich vorhanden sein und
  • der nachweisbare Hessen-Effekt muss mindestens 150 % der Fördersumme betragen.

Wie sind die Konditionen?

Der Darlehensvertrag wird mit der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) geschlossen. Die Förderung wird in Form eines bedingt rückzahlbaren verzinslichen Darlehens vergeben. Das Darlehen unterliegt während der Darlehenslaufzeit einer Verzinsung von 1% p.a. und wird zu 97% ausgezahlt. Das Darlehen wird ohne eine weitere besondere Besicherung gewährt.

Die Darlehenslaufzeit beträgt sieben Jahre. Erfolgt während der Darlehenslaufzeit keine vollständige Rückführung aus den Erträgen des Projekts, kann die Laufzeit des Darlehens mit dem Ziel der Tilgung aus späteren Erlösen um drei Jahre zinsfrei verlängert werden.

Mitarbeiterinnen Filmförderung

Dr. Ursula VossenPolia Bauer

Christina Maurer

Neuer Inhalt   Neuer Inhalt   Neuer Inhalt  
Telefon: +49(0)69 9132-7825
E-Mail: Dr. Ursula Vossen
Telefon:+49(0)69 9132-7813
E-Mail: Polia Bauer
Telefon:+49(0)69 9132-7848
E-Mail: Christina Maurer

Weg zur Förderung

Antragstellung bei der HessenFilm und Medien GmbH

Förderentscheidung durch ein Gremium

Abschluss des Darlehensvertrages mit der WIBank 

Verwendung von Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Webseite auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren, sie enthalten auch keinerlei persönliche Daten über Sie. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutz.

Datenschutz