Innovationen Zuschuss

Förderung multimodaler Mobilität

Entwicklung, Erprobung und Umsetzung multimodaler Mobilitätskonzepte

  • Elektromobilität
  • CO2-Reduzierung
  • Mobilitäts- und Verkehrskonzepte

Was wird gefördert? 

Mithilfe des Programms zur Förderung multimodaler Mobilität soll die Attraktivität der Nutzung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen (möglichst unter Verwendung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen) gesteigert werden.

Gegenstand der Förderung können dabei die Entwicklung und Erprobung, die Erprobung oder die Umsetzung multimodaler Mobilitäts- und Verkehrskonzepte sein. Multimodal bedeutet hierbei, dass verschiedene Fortbewegungsmittel miteinander kombiniert werden.

Die Konzepte müssen nachhaltig wirksam und an die örtlichen Gegebenheiten angepasst sein. Die Integration der jeweiligen Kommune in das Vorhaben ist somit erforderlich.

Gefördert werden können sowohl Einzelprojekte als auch Verbundprojekte.

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigte sind kommunale Gebietskörperschaften, öffentliche Einrichtungen, Unternehmen sowie Zusammenschlüsse kommunaler Gebietskörperschaften.

Wie sind die Konditionen?

Die Förderung wird im Wege der Projektförderung als nicht rückzahlbare Zuwendung in Form der Anteilsfinanzierung zu den zuwendungsfähigen Ausgaben gewährt.

Die Höhe der Förderung richtet sich nach der Richtlinie des Landes Hessen zur Innovationsförderung sowie den beihilferechtlichen Vorgaben der Art. 25 bzw. 36 AGVO.

Wo muss der Antrag gestellt werden?

Der Antrag ist über das Kundenportal der WIBank zu stellen. Bitte beachten Sie, dass vor Antragstellung eine bis zu neunseitige Projektskizze schriftlich und elektronisch (per E-Mail an den unten stehenden Kontakt) bei der WIBank einzureichen ist. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Merkblatt zur Gestaltung von Projektskizzen.

Downloads


Weg zur Förderung

Anträge sind einzureichen über das Kundenportal.

Antragsprüfung durch die WIBank.

Ggf. Bewilligung mittels Zuwendungsbescheid durch die WIBank.

Die Antragstellung und Projektbearbeitung für den ESF und EFRE in Hessen erfolgt über das Kundenportal. Zur Nutzung des Kundenportals sind folgende technische Voraussetzungen zu erfüllen: Verwendung des Internet Explorers; Aktivierung der Kompatibilitätsansicht für wibank.de; Aktivierung von JavaScript; Verwendung des Adobe Acrobat Readers

Kundenportal

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Anna Horn-Ivanov

Kontakt

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Anna Horn-Ivanov

Verwendung von Cookies

Die WIBank setzt beim Besuch der Website und der Nutzung des Chatbots gelegentlich essentielle Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher zu machen - beispielsweise damit ein vorgeschalteter Disclaimer nicht mehrmals von Ihnen bestätigt werden muss. Solche von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies", weil sie nach Ende Ihres Besuchs automatisch zurückgesetzt werden. Unsere essentielen Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wenn Sie keine Cookies erlauben möchten, können Sie das in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit unterbinden oder bereits gesetzte Cookies löschen. Unter Umständen sind dann nicht alle Funktionen unserer Website nutzbar. Außer den essentiellen Cookies verwendet die WIBank keine Cookies.

Datenschutz