Pressebereich

Wir geben Ihnen jederzeit Auskunft - sachlich, präzise und schnell 

08.06.2017

Verbesserte Konditionen beim Innovationskredit Hessen

Gemeinsam für unsere Kunden

Geschäftsbanken im Dialog mit hessischer Förderbank beim 1. Bankpartner-Forum Wirtschaftsförderung

Unternehmer, die eine Investition planen, oder Menschen, die eine gute Geschäftsidee haben und sich selbstständig machen wollen, führt ihr Weg vermutlich auch zu ihrer Bank.

Für viele unternehmerische Vorhaben stehen neben klassischen Bankdarlehen oft auch Fördergelder bereit, die man im Hausbankverfahren, also über seinen Bank-Ansprechpartner, erhalten kann.

Damit Unternehmer und Gründer in den Genuss dieser vergünstigten Gelder gelangen können, müssen sich Banken kontinuierlich über die Förderprodukte informieren können.

Die hessische Förderbank, die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank), will ihre Bankpartner künftig persönlich informieren und in einem regelmäßigen Veranstaltungsformat auch den Erfahrungsaustausch intensivieren.

Den Anfang machte das 1. Bankpartner-Forum Wirtschaftsförderung am 1. Juni 2017 in Wiesbaden, zu dem fast 50 Vertreter hessischer Banken erschienen. Sie informierten sich unter anderem über die Finanzierungsmöglichkeiten bei innovativen Vorhaben und Digitalisierungsprojekten.

Im Fokus standen die Neuerungen beim Förderprogramm Innovationskredit Hessen. Dieses ist für Unternehmen noch attraktiver geworden. Seit dem 1. Juni 2017 verzichtet die WIBank auf die Bereitstellungsprovision für neue Finanzierungen: Wenn die Investition sich verzögert und die Kredite nicht direkt abgerufen werden, entstehen für die Unternehmen keine zusätzlichen Kosten.

Darüber hinaus wird eine Risikoklasse, in der sich viele Existenzgründer befinden, in die Förderung aufgenommen. „Wir freuen uns, dass wir jetzt noch mehr Gründerinnen und Gründer finanzieren können", so Dr. Michael Reckhard, Mitglied der Geschäftsleitung der WIBank.

Sicherheiten für Kredite stellen insbesondere für junge Unternehmen und risikobehaftete Vorhaben oftmals eine Hürde dar. Der Innovationskredit Hessen beinhaltet eine 70-prozentige Haftungsfreistellung für die Hausbank, was gerade Gründern den Zugang zu einer Finanzierung stark erleichtert.

Die Resonanz der Banken auf das neue Veranstaltungsformat war so gut, dass diese Reihe im Herbst in Nordhessen fortgesetzt werden wird.

Die Förderfinanzierung wird von der InnovFin KMU-Kredit-Garantiefazilität des Horizon 2020- Programms der Europäischen Union (Rahmenprogramm für Forschung und Innovation) und den unter der Investitionsoffensive für Europa errichteten Europäischen Fonds für strategische Investitionen („EFSI") ermöglicht. Zweck des EFSI ist es, die Finanzierung und Durchführung produktiver Investitionen in der Europäischen Union zu fördern sowie den verbesserten Zugang zu Finanzierung sicherzustellen.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Claudia Ungeheuer

Kontakt

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Claudia Ungeheuer

Verwendung von Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Webseite auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren, sie enthalten auch keinerlei persönliche Daten über Sie. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter Rechtliches.

Rechtliches