Pressebereich

Wir geben Ihnen jederzeit Auskunft - sachlich, präzise und schnell 

04.03.2021

Startup Monitor 2021: Hessen hat ein aktives Startup-Ökosystem

Die Initiative StartHub Hessen hat sich zum Ziel gesetzt, Hessen als Startup-Standort voranzubringen, Startups und Stakeholder durch Beratung und Vernetzung zu unterstützen sowie ihre Sichtbarkeit zu steigern. Die Initiative handelt im Auftrag des Landes Hessen und ist Teil der Hessen Trade & Invest GmbH. Jetzt wurde der vom StartHub Hessen beauftragte Hessen Startup Monitor 2021 veröffentlicht. Er gibt zahlreiche spannende Einblicke in das hessische Gründungs-Ökosystem.

So fasst das Executive Summary des Hessen Startup Monitors 2021 die Ergebnisse zusammen:

„Gerade in der Rhein-Main-Region hat sich ein länderübergreifendes Startup-Ökosystem entwickelt, das durch die drei Städte Frankfurt am Main, Darmstadt und Mainz getrieben wird. Allein in Frankfurt wurden 2020 laut Handelsregisterdaten 70 Startups neugegründet – der zweitbeste Wert unter deutschen Städten mit weniger als 1 Million Einwohnerinnen und Einwohnern. Wenn man in die Region hineinzoomt, wird die Herausbildung unterschiedlicher Cluster sichtbar. So zeichnet sich Frankfurt durch seine Stärke und internationale Sichtbarkeit im FinTech-Sektor aus, während Darmstadt von einem intensiven Forschungstransfer profitiert und Innovationen aus der Informatik und den Ingenieurwissenschaften in die unternehmerische Praxis bringt – unter anderem in Zukunftsfeldern wie Cybersecurity. 

Trotz der genannten Erfolgsgeschichten bestehen für das hessische Startup-Ökosystem aktuell noch Herausforderungen im Bereich Finanzierung: Während die Region über eine starke Business-Angel-Landschaft verfügt, gibt es insbesondere im Bereich Venture Capital Nachholbedarf – dort klaffen Wunsch und Wirklichkeit aktuell noch auseinander. Durch Impulse zur besseren Vernetzung mit Investorinnen und Investoren und einer Steigerung der Sichtbarkeit kann das Ökosystem gezielt weiterentwickelt werden. Das ist auch für die Stärkung der Innovationskraft der etablierten Wirtschaft enorm wichtig, die gerade in Hessen besonders häufig mit Startups kooperiert.“

Im vollständigen Hessen Startup Monitor bekommen Sie viele weitere Einblicke in das hessische Startup-Ökosystem. So erfahren Sie z.B. wie sich die Corona-Krise konkret auf die Gründungsaktivitäten auswirkt, wie es um den Anteil von Frauen bestellt ist, welche Rolle Kooperationen mit Unternehmen spielen und wie es sich um die unterschiedlichen Finanzierungsformen verhält.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Claudia Ungeheuer

Kontakt

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Claudia Ungeheuer

Verwendung von Cookies

Die WIBank setzt beim Besuch der Website und der Nutzung des Chatbots gelegentlich essentielle Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher zu machen - beispielsweise damit ein vorgeschalteter Disclaimer nicht mehrmals von Ihnen bestätigt werden muss. Solche von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies", weil sie nach Ende Ihres Besuchs automatisch zurückgesetzt werden. Unsere essentielen Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wenn Sie keine Cookies erlauben möchten, können Sie das in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit unterbinden oder bereits gesetzte Cookies löschen. Unter Umständen sind dann nicht alle Funktionen unserer Website nutzbar. Außer den essentiellen Cookies verwendet die WIBank keine Cookies.

Datenschutz