Pressebereich

Wir geben Ihnen jederzeit Auskunft - sachlich, präzise und schnell 

17.09.2018

Endlich ist es soweit: Die Hessenkasse geht an den Start

Auf den heutigen Tag haben viele Kommunen gewartet. Denn ab heute, den 17. September 2018 gehen die Schulden von 144 hessischen Kommunen und damit 3,6 Milliarden Euro insgesamt in die Bücher der WIBank über. Damit sind diese Kommunen ab sofort schuldenfrei. Weitere 34 Kommunen folgen am 17. Dezember.

Damit löst die sogenannte HESSENKASSE, die von der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen monetär umgesetzt wird, die Kassenkredite der Kommunen ab, d.h. den Dispo der Girokonten der Kommunen. Dieser Dispo ist bekanntermaßen zur Beschaffung kurzfristiger Liquidität gedacht und  kann entsprechend teuer werden. Aus diesem Grund wurde die HESSENKASSE ins Leben gerufen. Nicht nur hessen- sondern auch bundesweit ist dieses Entschuldungsprogramm einmalig. Andere Bundesländer könnten mit einem ähnlichen Modell bald nachziehen.

Weitere Infos zur Hessenkasse finden Sie hier.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Claudia Ungeheuer

Kontakt

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Claudia Ungeheuer

Verwendung von Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Webseite auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren, sie enthalten auch keinerlei persönliche Daten über Sie. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutz.

Datenschutz