Landwirtschaft Zuschuss

Forstwirtschaft

Die Förderung forstwirtschaftlicher Maßnahmen im Privat- und Kommunalwald erfolgt auf der Grundlage der jeweils gültigen Richtlinie für die forstliche Förderung in Hessen, nach § 22 des Hessischen Waldgesetzes, dem Rahmenplan der Gemeinschaftsaufgabe zur “Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK), der ELER-Verordnung und der Programme zur Entwicklung des ländlichen Raums Deutschland Hessen 2014-2020. Die Förderung forstwirtschaftlicher Maßnahmen wird mit EU-, Bundes- und Landesmitteln finanziert.

  • Stärkung der Waldökosysteme
  • Wiederherstellung geschädigter Wälder
  • Pflanzung von heimischen Bäumen

Was wird gefördert?

  • Förderung der Erstaufforstung
    • Förderung der Erstaufforstung
  • Förderung einer naturnahen Waldbewirtschaftung
    • Vorarbeiten
    • Waldumbau
    • Jungbestandspflege
    • Bodenschutzkalkung
    • Bodenschonende Holzernte
    • Zertifizierung
    • Waldentwicklung
  • Förderung von forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen
    • Waldpflegevertrag
    • Mitgliederinformation und Mitgliederaktivierung
    • Zusammenfassung des Holzangebotes
    • Professionalisierung
  • Förderung der forstwirtschaftlichen Infrastruktur
    • Forstwirtschaftlicher Wegebau
    • Förderung von Holzkonservierungsanlagen
    • Kalamitäten

Wer wird gefördert?

Öffentliche und private Wald- / Flächeneigentümer und anerkannte forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse (Forstbetriebsgemeinschaften).

Welche Voraussetzungen gibt es?

Die Fördervoraussetzungen sind maßnahmenabhängig und beim Regierungspräsidium Darmstadt zu erfragen.

Wie sind die Konditionen?

Die Förderkonditionen sind maßnahmenabhängig und beim Regierungspräsidium Darmstadt zu erfragen.

Wer sind die Kooperationspartner?

  • Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz,
  • Regierungspräsidium Darmstadt, V 52-Forsten, Hilperstraße 31, 64295 Darmstadt
  • Europäische Union

Weg zur Förderung

Antrag stellen beim Regierungspräsidium Darmstadt.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Lisa Möglich

Kontakt

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Lisa Möglich

Verwendung von Cookies

Die WIBank setzt beim Besuch der Website gelegentlich Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher zu machen - beispielsweise damit ein vorgeschalteter Disclaimer nicht mehrmals von Ihnen bestätigt werden muss. Solche von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies", weil sie nach Ende Ihres Besuchs automatisch zurückgesetzt werden. Unsere Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wenn Sie keine Cookies erlauben möchten, können Sie das in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit unterbinden oder bereits gesetzte Cookies löschen. Unter Umständen sind dann nicht alle Funktionen unserer Website nutzbar.

Datenschutz