Pressebereich

Wir geben Ihnen jederzeit Auskunft - sachlich, präzise und schnell 

23.02.2021

BM H beteiligt sich an Legal Tegrity

Über den von ihr verwalteten Beteiligungsfonds Hessen Kapital III (EFRE) GmbH beteiligt sich die  BM H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbH mit 400.000 Euro an LegalTegrity. Das Frankfurter Start-Up hat eine Software-as-a-Service-Lösung entwickelt, um den Hinweisgeberschutz – insbesondere für den Mittelstand – deutlich zu vereinfachen. Die Lösung können kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) einfach in ihre Abläufe sowie Unternehmensprozesse einbinden. Die BM H ist eine Tochtergesellschaft der Landesbank Hessen-Thüringen, der WIBank wirtschaftlich zugeordnet und mit Mitteln des Landes Hessen ausgestattet.

Hinweisgeber:innen, die Fehlverhalten im eigenen Unternehmen aufdecken – oft auch Whistleblower:innen genannt – haben eine wichtige Rolle: Sie sind wie ein „Frühwarnsystem“ und können ihren Arbeitgeber vor Skandalen und Gesetzesverstößen schützen und so dessen Reputation wahren. Häufig werden Hinweisgeber:innen aber noch nicht ausreichend geschützt. Als Plug & Play-Lösung ist die LegalTegrity-Anwendung ohne aufwändige IT-Integration verfügbar und kann sofort nach Buchung eingesetzt werden. Sie ist mit jedem internetfähigen Gerät über einen Link erreichbar und liegt DSGVO-konform und sicher in der Cloud der Deutschen Telekom.

Stephan Groß, Beteiligungsmanager bei der BM H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbH: „Wir haben LegalTegrity durch unsere Investition das Vertrauen ausgesprochen, weil sie uns als digital innovatives Start-up mit ihrem Konzept für eine praktikable und marktfähige Lösung zum Hinweisgeberschutz überzeugt haben. Unternehmen können so ihre Risiken senken und sich für die Zukunft stabil aufstellen. Für ein junges Start-up bringt das Gründerteam enorm viel Expertise mit, dies zeigt sich in der sehr sicheren Lösung für KMU. Daher empfehlen wir LegalTegrity auch unseren Portfolio-Gesellschaften.“

Die vollständige Pressemeldung können Sie hier lesen.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Claudia Ungeheuer

Kontakt

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Claudia Ungeheuer

Verwendung von Cookies

Die WIBank setzt beim Besuch der Website und der Nutzung des Chatbots gelegentlich essentielle Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher zu machen - beispielsweise damit ein vorgeschalteter Disclaimer nicht mehrmals von Ihnen bestätigt werden muss. Solche von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies", weil sie nach Ende Ihres Besuchs automatisch zurückgesetzt werden. Unsere essentielen Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wenn Sie keine Cookies erlauben möchten, können Sie das in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit unterbinden oder bereits gesetzte Cookies löschen. Unter Umständen sind dann nicht alle Funktionen unserer Website nutzbar. Außer den essentiellen Cookies verwendet die WIBank keine Cookies.

Datenschutz