Hessischer Fördertag

19.09.2019, Gießen

14. Hessischer Fördertag der WIBank

Der Klimawandel ist eine große Herausforderung der Zukunft. Gemeinsam mit Ihnen blicken wir auf erfolgreiche Projekte und Initiativen für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit und beleuchten konkrete Perspektiven für Hessen. Im Mittelpunkt steht dabei die Kommune mit ihren unterschiedlichen Akteuren – von den Bürgern bis hin zu ortsansässigen Unternehmen. Wir diskutieren mit Experten aus Kommunen, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft und zeigen auf, wie Förderung zum Gelingen beitragen kann.

 

Veranstaltungsort und Anreise

Stadttheater Gießen
Südanlage 1
35390 Gießen

mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Vom Hauptbahnhof Gießen ist der Veranstaltungsort in ca. 15 Minuten zu Fuß erreichbar. Alternativ gibt es zahlreiche Busverbindungen.

mit dem Auto:

In der Nähe zum Stadttheater Gießen befinden sich verschiedene öffentliche Parkhäuser.  

Programm

Tagesmoderation: Claudia Kleinert 

 

UhrzeitProgrammpunkt
09:30 UhrEinlass mit Begrüßungskaffee und Akkreditierung
10:00 Uhr

moderierte Begrüßungsrunde mit

  • Gottfried Milde
    Sprecher der Geschäftsleitung der WIBank
  • Herbert Hans Grüntker
    Vorsitzender des Vorstandes der Helaba
  • Dr. Philipp Nimmermann
    Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
 

Keynote

  • Dipl.-Met. Tobias Fuchs
    kommissarischer Leiter des Geschäftsbereichs Klima und Umwelt sowie Leiter der Abteilung Klima- und Umweltberatung, Deutscher Wetterdienst

    Der Klimawandel – eine Herausforderung auch für Hessen
    Im Mittelpunkt des Vortrags von Tobias Fuchs werden das Klima und dessen Wandel stehen. Er wird dabei sowohl den schon auf Basis aller Messdaten belegbaren Klimawandel vorstellen wie auch über die zu erwartende Zukunft des Klimas in den nächsten Dekaden sprechen. Zudem wird der Wissenschaftler den Blick vom Globalen über die deutsche Sicht bis auf Hessen richten und auch Kommunen speziell betrachten.
 moderierte Gesprächsrunde mit Keynote-Speaker Tobias Fuchs und Staatssekretär Dr. Philipp Nimmermann zu den hessischen Klimaschutzzielen 
  
11:20 Uhr 
Zwei aufeinanderfolgende Foren für alle Gäste


Forum 1: Ökologischer Aufbruch vor Ort: Neue Konzepte für eine nachhaltige Stadtentwicklung

  • Dr. Immanuel Stieß
    Forschungsschwerpunktleiter „Energie und Klimaschutz im Alltag“ des ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung
  • Anita Schneider
    Landrätin im Landkreis Gießen
  • Susanne Crezelius
    Hessische LandesEnergieAgentur (LEA)
  • Markus Bastek
    Referat Energiemonitoring, Regionale Energiekonzepte im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
  • Gottfried Milde
    Sprecher der Geschäftsleitung WIBank


Forum 2: Eine runde Sache: Wie Circular Economy Ressourcen und Klima schont

  • Dr. Thomas Hruschka
    Leiter des Bereichs Nachhaltige Entwicklung und Nachhaltigkeitskoordinator der Stadt Wien
  • Markus Häfner
    Export Director der Werner & Mertz Professional / tana Chemie GmbH (Frosch)
  • Johannes Schramm
    Mitglied der Geschäftsleitung der Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG
  • Maria Ertl
    Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Dr. Michael Reckhard
    Mitglied der Geschäftsleitung WIBank
13:20 UhrMittagessen 
ca. 14:00 UhrEnde des Fördertages

 

Anmeldung

 

Möchten Sie gern am 14. Hessischen Fördertag teilnehmen? Bitte senden Sie eine E-Mail an jenny.jegzentis@wibank.de.

 

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Jenny Jegzentis

Kontakt

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Jenny Jegzentis

Verwendung von Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Webseite auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren, sie enthalten auch keinerlei persönliche Daten über Sie. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutz.

Datenschutz