RGP_header

23.10.2019

Robert Gernhardt PreisträgerIn auf Frankfurter Buchmesse

In der Woche vom 16. bis zum 20. Oktober 2019 war es wieder soweit: Die Frankfurter Buchmesse begrüßte und begeisterte mehr als 300.000 Literaturinteressierte aus aller Welt, die zum Stöbern, Lesen, Zuhören und Austauschen in die Messehallen strömten.

Auch in diesem Jahr konnten sie sich wieder am Gemeinschaftsstand „Literatur in Hessen“ von der hessischen Literaturvielfalt überzeugen und unter vielem anderen an den Lesungen von zwei erfolgreichen Robert Gernhardt Preisträgern teilnehmen:

Im Gespräch mit Anna Engel von hr2-kultur sprach Julia Wolf über ihr 2018 prämiertes Projekt "Alte Mädchen" und laß aus ihrem 2017 bei der Frankfurter Verlagsanstalt erschienenem Buch "Walter Nowak bleibt liegen."

Am 18. Oktober beglückte Norbert Zähringer die zahlreichen Zuhörer mit Auszügen aus seinem 2016 mit dem Robert Gernhardt Preis prämierten und jüngst erschienenem Werk „Wo wir waren“.

 

Interview mit Julia Wolf auf Frankfurter Buchmesse 2019
hr2-kultur und "Walter Nowak bleibt liegen" © Frankfurter Verlagsanstalt GmbH, Frankfurt am Main 2017

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Sibylla Küster

Kontakt

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Sibylla Küster

Verwendung von Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Webseite auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren, sie enthalten auch keinerlei persönliche Daten über Sie. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutz.

Datenschutz