Pressebereich

Wir geben Ihnen jederzeit Auskunft - sachlich, präzise und schnell 

20.04.2018

Startschuss für neue digitale Gründerplattform

Am Montag, 16.04.2018, ging die kostenfreie Gründerplattform live. Initiiert wurde das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und der KfW. Mit Hilfe des Betreibers BusinessPilot  wurde die Plattform entwickelt. Darüber hinaus haben 36 weitere Partner die Entwicklung begleitet.

Die Plattform soll Gründerinnen und Gründer in der Gründungsvorbereitung unterstützen. Dafür gibt es interaktive Tools, die helfen Ideen, Geschäftsmodelle und Businesspläne über einen standardisierten Prozess zu erarbeiten. Dabei kann man auch gleich nach geeigneter Förderung und Finanzierung suchen, da alle wichtigen Akteure, wie z.B. Kammern, Landesförderinstitute, Bürgschaftsbanken und Kreditinstitute vertreten sind. Die WIBank ist ebenfalls mit passenden Förderprogrammen auf der Plattform vertreten. Über die Website ist auch eine direkte Kontaktaufnahme zu den Institutionen möglich.

Zuletzt soll die Plattform Gründerinnen und Gründer unterstützen, Kontakte zu knüpfen. Es gibt Feedbackoptionen und die Möglichkeit von andern Unternehmerinnen und Unternehmern, die bereits einen erfolgreichen Start geschafft haben, zu lernen.

Erfahren Sie mehr unter: https://gruenderplattform.de/.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Claudia Ungeheuer

Kontakt

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Claudia Ungeheuer

Verwendung von Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Webseite auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren, sie enthalten auch keinerlei persönliche Daten über Sie. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutz.

Datenschutz